Es kommt nicht auf Äußerlichkeiten an...

Hallo ihr Lieben ;) So. Heute kommt mal wieder was für die Moral *g* Denn - wie im Titel schon zu lesen - unsere Gesellschaft ist doch vie...

Hallo ihr Lieben ;)

So. Heute kommt mal wieder was für die Moral *g* Denn - wie im Titel schon zu lesen - unsere Gesellschaft ist doch viel zu sehr auf Äußerlichkeiten fixiert. Meint ihr nicht? Ich schon.

Und aus ebendiesem Grund habe ich mich heute ganz bewusst dafür entschieden, euch meine optisch mißratenen etwas von der Norm abweichenden, ERSTEN selbst gebackenen Macarons zu zeigen und nicht einfach irgendwo im hintersten Winkel der Vorratskammer (wenn ich eine hätte...) zu verstecken.

Es geht los.
(Die Macarons sind noch ein bisschen schüchtern... Ihr wisst schon... das Aussehen...)




Ein erster, zurückhaltender Blick raus in die Welt... Nana, nicht so zaghaft. Traut euch. Es gibt nix, wofür ihr euch schämen müsst. 




Jaaaaaa, es ist vollbracht! :) Hier sind sie.
Bitte sprecht sie nicht auf ihr Aussehen an... sonst verschwinden sie gleich wieder... :(




Manchmal liegt die Schönheit einfach etwas weiter im Inneren verborgen... in der Ganache aus weißer Schokolade und Karamellsirup... :P




"Von hier oben seh' ich die gaaaaaaaaaaanze Welt!!!!"




Jetzt aber nur nicht übermütig werden und wieder husch-husch zurück ins Körbchen. Wir wollen ja nicht gleich übertreiben... 



Ach was soll ich euch sagen? Die Macarons haben mich beinahe um den Verstand gebracht. Also die Macarons selber nicht, aber ihre Herstellung. Ich hab ZIG Rezepte gefunden, mit ZIG Tipps, wie die Dinger garantiert gelingen. Pustekuchen.

Aber ich gebe nicht auf. Irgendwann werde auch ich meine Moral über Bord werfen und sagen 
"Nur schöne, hochgebackene Macarons mit Füßchen und wunderbar samtig glatter Oberfläche und perfekten Rundungen sind wahre Macarons!"
Jawoll!

Bis dahin gilt für mich der Grundsatz: Schönheit ist nicht alles.

Damit wünsche ich euch einen schönen Abend ;)

Alles Liebe
Salma.


EDIT: Und jaaaa, ich weiß, es gibt weitaus schimmere Macarons *g* Ich hab heute selbst insgesamt 5 Backbleche davon fabriziert ;)
Die drei fürs Foto hier sind die drei, die am ehesten nach "Macaron" aussehen. Der Rest war verbrannt, an der Oberfläche gerissen, zerbrochen, innen roh oder hohl. *g*

Und mal ehrlich - ein "richtiger" Macaron muss einfach ordentlich aussehen, find ich.
Meine Teile hier sind fast handteller groß, viel zu flach, man sieht die schöne Füllung nicht (oder nur bei einem *g*) und sie sind einfach nicht das, was sie hätten werden sollen. Geschmeckt haben sie, das geb ich zu. ;)

Also NEIN - kein "fishing for compliments" *g* aber danke trotzdem für die Komplimente *hihi*








You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Hallo Salma, gratuliere, ich traue mich nicht einmal an die Teile dran & ich finde deine sind doch gut gelungen. Sehen doch toll& lecker aus. Super....
    Viel Spass beim verzehren, mit lieben Grüßen Martina

    AntwortenLöschen
  2. Komm, das ist jetzt aber "Fishing for compliments" hier :)! Ich habe ja sonst was für entstellte Schätzchen erwartet.. aber die sind doch nahezu perfekt! Und klingen köstlich...

    AntwortenLöschen
  3. also ich finde auch, sie sehen nicht schlimm aus.
    Und geschmeckt haben sie bestimmt mehr als lecker, oder?
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. :-)
    Ich sag nur eins: Cupcakes sehen soo leicht aus, aber meine waren definitiv auch nicht fotogen. Aber geschmeckt haben sie trotzdem allen :-)LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Oh! Salma, ich musste so lachen, wie du deine Macarons-Abenteuer beschrieben hast: so lustig und vor allem so spontan!! Deine Macarons sind im Gegen ganz hübsch und die Fotos super!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Salma,
    auch ich bin gescheitert und werde diese blöden Dinger nie nie nie wieder machen! Nur mehr bei Ladureé kaufen und mich nie nie nie wieder ärgern!
    ♥ Doris
    PS: aber deine Story dazu ist köstlich!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Salma,
    ich bin auch schon schier verzweifelt wegen der Herstellung dieser kleinen genialen Dingern, ich liebe sie abgöttisch, aber ich kann es überhaupt nicht, scheitere immer und immer wieder. Ich finde deine schaun gut aus. Ich weiß nicht ob ich es noch mal versuch, ich ärger mich immer nur.
    Herzlichst Tatjana und mach weiter....., bleib dran!
    Herzlichst Tatjana, schöne Fotos und eine tolle Macaron-Story

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Salma wie heißt es doch -Kein Meister ist vom Himmel gefallen! Meine Güte weist du wie oft mir schon was daneben gegangen ist.Macht doch nichts es muß nicht alles perfekt sein,und gut schmecken tun sie sicher.Liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Salma,
    meine Oma sagte immer: Von einem schönen Teller wird man nicht satt!
    Also, Hauptsache sie sind lecker!
    Und lecker sehen sie nun wirklich aus!
    Liebsten Gruß und einen schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Macarons - hmmmmm!!!!!
    Völlig wurscht, wie die aussehen, die sind so lecker, da werden die eh einfach nur aufgegessen.

    Grüße! N:

    AntwortenLöschen
  11. ...hihi, die Dinger haben schon viele um den Verstand gebracht...
    solltest du jemals das richtige Rezept finden, dann gib uns bitte bescheid!!!!

    liebe Sonntagsgrüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. ...ach ja und kaufen kann jeder...
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Ansprechende Aufnahmen und lustig zu lesen.
    Immer wieder schön bei dir vorbeizuschauen ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen doch gut aus, weiß gar nicht was du hast? :-) Schön rund und ganz glatt oben!!! Und bestimmt soooo lecker!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Doch, die sind doch aber ganz schön geworden! Sicher sind sie nicht rosa oder hellgrün - aber muß das sein? Selbst in München hab' ich im Schaufenster keine ganz so perfekten runden gesehen ;-)
    Ansonsten hast Du vollkommen recht. Jeder versucht sich am bestmöglichen zu präsentieren, es geht überwiegend nur nach Aussehen. Doch wer weiß schon, ob ein schönes Gesicht, eine nahezu perfekte Figur, tolle Klamotten auch ein schönes inneres Wesen besitzen???
    Aber es fällt auf, daß die meisten Menschen sich nach solchen äußerlichen Schönheiten am meisten hingezogen fühlen und diese mit Komplimenten nur so überschütten. Die wirklichen inneren Schönheiten dagegen gehen oftmals leer aus. Aber so ist die Welt ... es war vermutlich nie viel anders ...

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Salma,

    also ich finde deine Macarons super schön ( kannst ihnen ausrichten sofern sie noch leben)
    allerdings weiß ich gar nicht wie die aussehen sollen.....damit sie als schön gelten *g*

    In erster Linie sollten sie ja schmecken oder?

    Dein Luster ist ein Traum!!!!
    Ich hab auch Einen und guck ihn immer ganz verzaubert an :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen