Zucchinimuffins und Frage an die Porzellan-Experten ;)

Hallo ihr Lieben :) Ich freu mich sehr, dass ich mit der "neuen" Gartenhütte offenbar euren Geschmack getroffen habe ;-) Mein ...

Hallo ihr Lieben :)

Ich freu mich sehr, dass ich mit der "neuen" Gartenhütte offenbar euren Geschmack getroffen habe ;-)

Mein Mann hat sie gestern auch zum ersten Mal bewundert und auch ihm gefällt sie sehr gut so :)

Als Hintergrund für Fotos eignet sich die Hütte übrigens auch ganz prima, so zum Beispiel für die Zucchinimuffins, die ich heute früh gebacken hab (nach dem gleichen Rezept wie hier, einfach zum Ende des Posts scrollen)

 

















Mit der angegebenen Menge aus dem Rezept hab ich übrigens knapp zwei 12er-Muffinbleche gebacken! Ist also wirklich ergiebig ;)

So, und im Titel hab ich ja schon erwähnt, dass ich mich heute gerne an die Geschirr- und/oder Porzellanexpertinnen und -experten unter euch wenden würde...

Es geht um den blauen Teller, den man auf den Muffinbildern schon teilweise sehen kann.
Ich hab ihn vor ca. einem Jahr im Lieblingsladen gekauft, konnte aber leider nix näheres dazu herausfinden.

Vielleicht kann jemand von euch etwas mit dem Stempel auf der Rückseite etwas anfangen?
Mich würde vor allem interessieren, wie alt der Teller ungefähr ist und woher er stammen könnte...

Ich danke euch schon mal für eure Mithilfe... :)



...und wünsche euch eine wunderschöne, neue Woche!

Alles Liebe und Gute Nacht! :)

Salma.


You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Liebe Salma,
    Zuchinimuffins...klingt interessant!
    Mit dem Teller kann ich Dir leider nicht helfen...
    Ich wünsch Dir auch eine gute Nacht.
    Bis Mittwoch,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Salma,

    deine Zucchinimuffins sehen echt lecker aus!!! Zu deinem Teller kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Als ich noch in einem Fliesenhandel gearbeitet habe (über 20 Jahre her) hatten wir mal eine Sonderbestellung von blau-weißen Kacheln von einer Firma CERES aus Portugal... die waren von der Farbgestaltung auch so... auch mit dieser Craquele-Glasur... aber ob es die Firma noch gibt keine Ahnung... und ob die übehaupt Geschirr hergestellt haben???

    Wünsch dir eine schöne Woche und schick liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Salma,
    mit dem Teller kann ich dir leider nicht weiterhelfen...
    die Hütte im Hintergrund, das passende Kissen, die Muffins auf dem alten Tablett... herrlich zusammengestellt und fotografiert. Gefällt mir seeeeehr gut!
    Hab einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Oh weiß gerade nicht von was ich mehr hin und weg bin, den lecker aussehenden Zuchinimuffins oder der Gartenhütte. BEIDES! So! ;) Die Muffins würde ich jetzt gerne futtern und dabei mit dir auf dem Bänkchen ein Pläuschen halten. :))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh die Muffins sehen total lecker aus und so schön verpackt, sind ja fast zu schade zum Essen.Tolle Bilder, sehr geschmackvoll.
    Schönen Wochenstart und liebe Grüsse
    rosa & limone

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmm...die sehen sehr schmackhaft aus.
    Liebe Salma, dein Teller ist wirklich wunderschön.
    Aber die Suche nach Infomrationen gestaltet sich sehr schwierig.
    Auf sammler.com habe ich leider keine Hinweise finden können.
    Hier- http://www.leo-spik.de/archiv/638/porz.html- konnte ich eine Artikelbeschreibung finden, die deinem Teller ähnelt (Nr. 575).
    Vielleicht fragst du einmal bei einem Antiquitätenhändler in der Nähe nach. Die haben meistens sehr viel Wissen um solche Dinge.

    Vielleicht kommt noch der "Tipp".
    Ich drücke dir die Daumen.

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Fotos hast du wieder gemacht!! Und die Muffins - mmmhhh! Leider kann ich dir mit dem Teller auch nicht helfen! Schon mal im Internet recherchiert??? Oder in einem Fachgeschäft nachgefragt? manchmal kennen die sich ganz gut mit den verschiedenen Stempeln aus!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe deine Gartenhütte und am liebsten würde ich jetzt ganz schnell in den Norden zu meinen Eltern fahren um ihr Gartenhäuschen in der selben Farbe zu bestreichen :)

    Mit dem Porzellan kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber ich hoffe und gehe eigentlich fest davon aus, dass eine deiner Leser dir da sicher behilflich sein wird.

    AntwortenLöschen
  9. You are right about the background Salma. You made some amazing photographs! Your muffins look delicious.

    Happy evening,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder und ein wunderschöner Blog, den Du hast!
    Habe mich mal gleich als Leserin eingetragen und stöbere
    nun noch ein bißchen durch Deine kleine Welt.
    Lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Salma,
    Dein Teller (oder eine große Untertasse? - Der Spiegel scheint recht klein) stammt aus der Zeit 1890 / 1900. Die Winden sind ein recht typisches Jugendstilmotiv. Weil die Linien so fein sind und das Blau leicht ausgeblutet ist, würde ich auf Frankreich tippen (Obwohl der Blauton dafür nicht ganz passt). Jedenfalls ist es ein Alltagsstück und als "Massenware" entstanden. Sowas wurde nicht handgemalt, sondern als "Schiebebild" oder so ähnlich aufgetragen. Nichtsdestotrotz ist er wuuunderschöön! Ich würde ihn sofort meiner reichen Sammlung an blauweißem Porzellan einverleiben :-))
    Über die Marke bin ich beim Suchen nicht weiter gekommen.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit dem guten Stück!!

    Liebe Grüße,
    Co

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Salma, nette Idee! Zucchini Muffins! Uhmm! Ich kann dir leider mit dem Teller nicht helfen...Aber schööööön ist er!:-) Gemütlichen Abend!Beatriz

    AntwortenLöschen