Mamma mia, una macchina per fare gli spaghetti e linguini e lasagne e tortellini e ravioli...

Hallo ihr Lieben ;) Mei, was soll ich euch sagen? Heute war das Schicksal mal wieder auf meiner Seite, und hat mir ein paar Flohmarktsch...

Hallo ihr Lieben ;)

Mei, was soll ich euch sagen? Heute war das Schicksal mal wieder auf meiner Seite, und hat mir ein paar Flohmarktschätzchen beschert ;)

Ich hab u.a. eine tolle alte Steingutschüssel (die hat mir eine Dame sogar geschenkt! EDIT: und lustigerweise ist mir grad jetzt erst aufgefallen, dass man die Schüssel sogar sehen kann ;) Wer findet sie?! *hihi* nagut, sie ist in der zweiten Collage auf dem linken Bild im Hintergrund zu sehen... so eine weiße, mit Rillen *g*), ein Emaille-Nummernschild, ein bisschen altes Besteck und Weißwäsche gefunden...

Aaaaaaaber das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: bereits am Rückweg zum Auto hab ich aus dem Augenwinkel ein sooooo hübsches Ding gesehen. Bei einer professionellen Händlerin. Da geh ich normalerweise immer schnurstracks vorbei, weil die Preise meistens jenseits von Gut und Böse sind und auch das Handeln kaum was bringt.

Die Dame sah aber so sympathisch aus und das Ding war so hübsch und ich dachte mir - Fragen kostet ja nix. ;)

Und was soll ich euch sagen? Das "Dings" stellte sich als echtes Schnäppchen heraus! YAY! :D

So, aber bevor die Spannung jetzt noch ins Unerträgliche steigt (*räusper* der Titel is ja so geschickt in mein eingerostetes Schul-Italienisch verpackt *g*), zeig ich euch jetzt mal, WAS ich denn da erstanden habe ;)

Ecco! :D




   Und jetzt mal ehrlich - ist das nicht die weltschönste, bellissima Nudelmaschine del mondo?!?!?!
Ich bezweifle zwar, dass ich sie jemals benutzen werde, denn allein schon der Gedanke ans Putzen dieser unendlich vielen Spaghettirillen lässt mir schon graue Haare wachsen, aber ich musste sie trotzdem haben ;)
Das cremefarbige, abgenutzte Emaille und die eingravierte Schrift sind einfach zu schön... wenn ich nur dran denk, wie viele Mammas und Nonnas da schon Nudeln durchgedreht haben... *hihi*




Was mich natürlich besonders freut, ist, dass die Nudelmaschine auf dem neuen Tisch eine so gute Figur macht ;)

Den Zitronen-Joghurt-Kuchen hab ich schon heute früh gebacken, noch vor dem Flohmarktbesuch, und eigentlich hat er ja so gar nix mit Nudeln zu tun... Aber ich fand, dass die beiden ein gutes Team abgeben, so rein optisch ;)





 

So, und vor lauter Hollodaro über die Nudelmaschine hab ich natürlich vergessen, das Joghurt im Rezept zu erwähnen *g* Also die 125 g Naturjoghurt werden in die Eiermasse eingerührt, bevor man das ganze mit der Mehlmasse vermengt. ;) 

Ihr Lieben - falls jemand ein idiotensicheres Nudelteigrezept für mich hat, für welches es sich sogar lohnt, die Maschine nachher noch zu putzen, dann immer her damit ;) Vielleicht überleg ich's mir doch noch mal *g*

Ansonsten wünsch ich euch noch ein schönes Rest-Wochenende :)

Wir machen morgen vielleicht einen Ausflug, falls das Wetter mitspielt!

Alles Liebe
Salma.






You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Lovely photo's from your kitchen. The pie looks delicious. Lemon pies are my favourite pies in summer! Perfect for high temperatures.

    Enjoy your Monday!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Salma,
    ein Traum!!! Und sie passt perfekt auf den Tisch!!!
    Der Kuchen sieht zum Anbeissen aus, im wahrsten Sinn des Wortes!!;))
    Hab einen schönen zweiten Feiertag und sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. OMG! Wie schön ist die denn! Bellissima! Inbetriebnahme lohnt sich bestimmt, selbstgemachte Pasta ist ja sooooooo lecker!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. OMG! Wie schön ist die denn! Bellissima! Inbetriebnahme lohnt sich bestimmt, selbstgemachte Pasta ist ja sooooo lecker!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  5. Häh? Warum ist mein Kommentar jetzt zweimal da? Egal, doppelt hält besser ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Du Glückspilz...nimm Sie in Betrieb!!!Klasse Maschine und Deine Fotos einfach traumhaft schön!!! Wünsche Dir & Deiner Familie einen schönen Pfingstmontag. Herzliche Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hi Salma,
    die beiden haben sich gesucht und gefunden. Ein perfektes Dreamteam. Beides zusammen harmoniert phantastisch. Und die Nudelmaschine ist ja auch der Knaller! Glückwunsch dazu!
    Und der Kuchen sieht natürlich auch köstlich aus. Mmmmh, wann kann ich vorbei kommen?! :-)
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. wow wunderschön salma!!! auf deinen Fotos herrscht so eine angenehme Atmosphäre..ein Traum! und die nudelmaschine passt hier perfekt hinein!! viel Freude damit!

    ganz liebe grüße, meliha

    AntwortenLöschen
  9. Acht Kommentare und kein Rezept ... =) Die Maschine ist fein - viel schöner als die von meiner Mama! Die hat früher immer Nudeln selbst gemacht und ich werde sie nach dem Rezept fragen! Ich weiß noch, dass ich als Kind immer drehen durfte - da werden sich deine Mädels sicher auch begeistern lassen =)
    Sie stand immer da und sagte: NICHT SO SCHNELLLLL!!! =)
    Der Kuchen hört sich wunderbar erfrischend an ... Vielleicht schleppe ich mich in die Küche und zauber den jetzt kurz! Dann ist er zum Kaffee fertig ...
    Liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Salma!

    Die Nudelmaschine hab ich auch gesehen.....das heißt....du warst auf "meinem" Flohmarkt *g*
    Ich hab diesesmal nur einen alten Flaschenkorb nach Hause geschleppt und auch Weißwäsche :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Salma, ganz nett! Die Nudelmaschine ist süß! Und passt perfekt in deiner Küche!Schönen Nachmittag noch!Beatriz

    AntwortenLöschen
  12. Hi!
    Die Fotos sind traumhaft schön und die Nudelmaschine sowieso. Ich hab auch eine, aber keinen solchen Klassiker!

    Bezüglich putzen darf ich dich trösten, die putzt man nicht! Der Teig muss eher trocken sein, dann verklebt da überhaupt nichts. In deinem Fall der gebrauchten Maschine würd ich vorher versuchen zu reinigen, oder ein bissl Teig opfern für die ersten Durchgänge, das geht vermutlich am besten und ist auch rückstandsfrei. Zum Rezept - das hab ich jetzt natürlich nicht da, aber folgt.

    Viel Spaß beim Nudeln machen. Kinder lieben das übrigens, mein Neffe und Nichte sind immer dafür zu haben!

    Maria

    AntwortenLöschen
  13. Dein MAschinchen ist ja zauberhaft!! Und vielen lieben Dank für das rezept - jetzt weiß ich, was wir am WE backen! ;-)

    AntwortenLöschen