Apfelernte und der beste, stinknormale Apfelkuchen der Welt.

Hallo ihr Lieben :) Tja... so wie's ausschaut, ist er jetzt echt da - der Herbst. *seufz* Ich muss ja gestehen, ich bin eigentlich...

Hallo ihr Lieben :)

Tja... so wie's ausschaut, ist er jetzt echt da - der Herbst. *seufz*

Ich muss ja gestehen, ich bin eigentlich eh ein richtiges Herbstkind. So ein richtig schöner Herbst, mit goldenem Sonnenschein, blitzblauem Himmel, der Duft von reifen Weintrauben, Äpfeln und Birnen in der Luft... das hat schon was. Trotzdem muss man mich immer so ein bissl reinschupfen, in mein Glück ;) Denn den Sommer liebe ich auch seeeehr und der Abschied fällt mir jedes Jahr sehr schwer. Vor allem, weil ja bekannt ist, was dann nach dem Herbst auf uns lauert... :P

Aber gut, noch isses ja net so tragisch ;)

Und dieses Jahr haben wir im Vergleich zu den beiden letzten sogar richtig viele, süße, rotbackige Äpfel auf unserem uralten Apfelbaum vorm Küchenfenster :) Das stimmt doch gleich ein bisserl versöhnlich.

Die Äpfel sind wirklich winzig klein und mitunter auch etwas schrunzelig oder haben kleine Macken (ich nenne das "Charakter" *g*) - aber sie sind soooo unglaublich süß und haben teilweise sogar ein schönes, rosafarbenes Fruchtfleisch :) Wunderschöne alte Äpfel, die nach Himbeeren und Rosen duften :) *hach*

Gestern hab ich daraus Apfelkuchen gebacken. Stinknormalen Apfelkuchen. Nix hypermodernes, mit irgendwelchen hippen Extrawürschteln drinnen. Nein. Nur Rührteig und Äpfel. Aber dafür wurde das der beste Rührteig, den ich je fabriziert hab ;) Vielleicht liegt das am Rezept aus einem very 1980er Backbuch meiner Mutter. Die Bilder muss man einfach ignorieren - aber die Rezepte sind herrlich bodenständig *g*








Ich habe leider keine Ahung, um welche Sorte es sich da handeln könnte... ich weiß nur, dass der Baum schon uralt ist.

Hat jemand von euch eine Ahnung, welche Apfelsorte das ist?



Die Emailleform, die ich für diesen Kuchen benutzt hab, ist übrigens einer meiner zahlreichen Flohmarktfunde ;)
Es ist laut Verkäuferin eigentlich ein Utensil, das man zum Ausarbeiten von Fotos benutzt, aber mei... offenbar ist sie hitzebeständig, also wird sie von mir zweckentfremdet. *g*


So und hier hab ich noch das Rezept für den Kuchen, falls ihr es haben wollt :)

Es stammt aus dem Buch "Freude am Backen", ich hab es aber ein bisschen abgewandelt.
Der Rührteig wird vor allem durch das Puddingpulver wirklich unglaublich fein und lecker!







Damit wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntag!
Wir machen heute vielleicht noch einen Geocaching-Spaziergang ;)

Alles Liebe
Salma.






You Might Also Like

17 Kommentare

  1. I LIEB DEIN STINKNORMALA::: APFEKUCHA:::: SO MOG I DEN .. bussal aus Tirol... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. hmmh, der sieht aber mehr als stinknormal lecker aus;)bei uns gabs apfelkuchen mit streuseln vom blech;)
    salam

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Salma,
    solche Äpfel, "Äpfel mit Charakter" wie du sie nennst sind meine Lieblingsäpfel, denn ich muss zugeben das ich fast keine anderen mag :-S... Ist halt so!
    Und die Bilder werden wir, jedenfalls ich, überhaupt nicht ignorieren denn sie sind wunderschön und ich bin ein riesen Fan von diesen.

    Wünsche euch noch viel Spaß beim Spaziergang,
    edina.

    AntwortenLöschen
  4. Hhmmm lecker...schön wenn einem der beginnende Herbst so versüßt wird...ich liebe Apfelkuchen...und auch am liebsten ohne viel Schickimicki...so wie der von Oma :)
    Zu Deinen Äpfel hab ich was gefunden...guck mal hier...könnte das die Sorte sein?

    http://austria-forum.org/af/Heimatlexikon/Roter_Winterhimbeerapfel

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag...Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Salma,
    hhhmmmm.....ich kann ihn förmlich riechen. ..lecker!!!
    Die Äpfel schauen toll aus. ..sooo herrlich rot!
    Deine Fotos sind wieder bezaubernd! :-)
    Habt einen schönen Restsonntag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Salma,
    unglaublich lecker sehen dein Apfelkuchen und die Fotos aus. Ganz oft schmecken die simplen Rezepte am Besten. Wie bei Oma halt ;-) Es muss nicht immer alles mitt viel Tamtam sein.
    Jedenfalls danke für dein Rezept.
    Der Herbst kann kommen, wenn er golden ist. Leider ist es hier oft so, dass es nicht mehr aufhört zu regnen, wenn es erst mal angefangen hat....
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Salma !

    Deine Bilder sind einfach bezaubernd ! Wunderwunderschöne Äpfel hast du da in deinem Garten.. Da wär die Hexe von Schneewittchen sehr neidisch drauf ;)
    Und ob stinknormal od nicht.. ein Apfelkuchen ist immer der Beste, wenn er selbstgemacht ist !
    Nimmst mir ein Stück mit wenn du die Stiefel holen kommst ;)

    Ganz liebe Grüße u schönen Restsonntag,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Hi Salma,
    deine Fotos sind unglaublich schön! Sag mal, hast du ne neue Kamera oder ein neues Objektiv?!
    Und stimmt, der Herbst lässt sich hin und wieder schon blicken. Eingeladen hat ihn niemand, also ich auf jeden Fall nicht. Wir liegen seit gestern megafaul auf dem Sofa und der Fernseher glüht schon. Is aber auch gemütlich. :-)
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Stinknormalen Apfelkuchen... ein Genuss.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Salma,
    lecker lecker lecker...!
    Dein Apfelkuchen sieht extrem lecker aus...und selbst gebacken immer am Besten.
    Sehr ansprechende Bilder runden das Ganze sehr schön ab!
    Lieber Gruß und noch einen schönen Sonntag :)
    Maxie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Salma, oh sieht das gut aus ! Deine Bilder sind einfach herrlich ! Danke für das Rezept, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Salma,
    was für eine feiner Apfel, und erst der Apfelkuchen. Welch ein Duft durchzieht das Haus, da wird man ja ganz neidisch. Ich glaube es ist die Rote Sternrenette http://forum.garten-pur.de/attachments/Rote_Sternrenette.jpg
    Grüße von der boddenliebe

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Salma,
    deine genüsslichen Apfelfotos machen gleich Lust auf ein dickes Stückerl Apfelkuchen.
    Wenn es nicht so spät wär ... ich würd glatt backen gehen.
    Das Stinknormale Apfelkuchen Rezeptchen ( laach )hab ich mir notiert.
    Hab lieben Dank.
    hab noch eine feine Woche.
    Uuund ich möcht doch seeehr hoffen, das noch einige warme angenehme Tage kommen werden bevor der Herbst ins Land ziehen wird.
    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Salma,

    witzig, ein ähnliches Shooting habe ich auch gestern gemacht. Dein Apfelkuchen klingt sehr lecker und ich mag die einfach Rezepte, dafür hat man meist einfach alles im Haus. Wenn ich darf werde ich in meiner Apfelwoche auf dein Rezept verweisen.

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  15. Ich rieche deinen leckeren Apfelkuchen bis hierher! Das Rezept klingt so, als müsste ich es bald ausprobieren!
    Herzliche Grüße an dich
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  16. Huhu liebe Salma, deine Bilder sind wieder der pure Genuß. Da kann ich den Apfelkuchen förmlich riechen...und würde am liebsten in einen der Äpfel reinbeißen :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Salma ,dankeschön für deinen Tip für die Flohmärkte.Den am Wienerberg kenne ich nicht aber den in Schwechat schon ,aber nur vom vorbei fahren mit dem Rad . Da werde ich sicher jetzt auch mal stehen bleiben. Übrigens, du hast einen wunderschönen Blog und dein Rezept für den weltbesten Apfelkuchen hört sich toll an und wird sicher ich in den nächsten Tagen gemacht !! Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen