Kürbiskernmacarons mit Hagebuttenfüllung

Hallo ihr Lieben :) Heute hab ich mal was ganz herbstlich-süßes für euch ;) Ich hab euch ja neulich versprochen, dass es ab sofort keine v...

Hallo ihr Lieben :)

Heute hab ich mal was ganz herbstlich-süßes für euch ;)

Ich hab euch ja neulich versprochen, dass es ab sofort keine verbrannten Backwerke mehr hier zu sehen gibt... Und weil ich ja jetzt so einen tollen neuen Backofen hab, hat es mich gleich so in den Fingern gejuckt, mal wieder Macarons zu machen ;)

Als ich mir überlegt hab, welche Sorte ich denn machen könnte, bin ich beim Einkaufen auf die Idee gekommen, die Mandeln einfach mal gegen Kürbiskerne zu tauschen :)

Damit hätten die Macarons gleich einen steirisch-herbstlichen Touch *hihi*

Gesagt, getan. Ich hab also gemahlene Kürbiskerne gekauft, diese daheim nochmal in den Foodprocessor geschmissen und zu Kürbiskernmehl verarbeitet ;)

Der Rest funktioniert wie bei üblichen Macarons. Gefüllt hab ich die Teilchen übrigens mit Hagebuttenaufstrich :) Ich finde, das passt hervorragend zur Kürbiskernnote und ist gleich noch ein Eitzerl herbstlicher *g*



 


Ich habe die Macarons nach DIESEM Rezept hier gebacken (bisserl runterscrollen)
Einfach das Mandelmehl durch die selbe Menge Kürbiskernmehl ersetzen :)
 

 

Den Hagebuttenaufstrich habe ich nicht selbst gemacht *g* Ich muss gestehen, dass mir das echt zu viel Fuzelarbeit wäre... Ich hab also auf Fertigware zurückgegriffen ;)



Ich war ganz begeistert, dass die Macarons so toll gelungen sind :)
Ein Blech hat leider keine Füßchen bekommen, da war ich aber selbst schuld, weil ich sie im Rohzustand nicht lange genug trocknen ließ.

Aber geschmeckt haben sie trotzdem ;-)

Ihr Lieben, bevor ich mich für heute verabschiede, möchte ich mich mal wieder bei euch bedanken!

In den letzten Tagen habe ich so viele liebe Emails von euch bekommen - ich freue mich jedes Mal wirklich sehr darüber!
Bitte seid mir nicht böse, dass ich nach wie vor so selten dazu komme, bei euch zu kommentieren - ich bin schon froh, wenn ich es schaffe, ein Mal pro Woche einen Post zusammen zu schustern *g*

Ich wünsche euch alles Liebe!
Salma.




You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Liebe Salma,
    das sieht so lecker aus - hmmmm, ich könnte gerade eins naschen.... Tolle Fotos übrigens :o)

    Ganz liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Salma,
    wow das hört sich super lecker an und die Schätzchen sehen auch direkt zum Reinbeissen aus. Eine tolle Idee und die Kombination... Mmmmhhhhh. Also Daumen hoch! Ich befürchte die Idee muss ich mopsen. ;) Das klingt so schön herbstlich und ich hab Appettit bekommen. Herzlichen Dank für diese tolle Inspiration und für diese tollen Bilder.

    Ganz liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  3. So schmeckt der Herbst - tolle Idee, die bestimmt (sau)lecker schmeckt ;0)
    Herbstliche Grüße aus Niederbayern,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Salma,
    die sehen super lecker aus. Und die Fotos sind mal wieder wunderschön!!!
    Ich war schon bei der Überschrift gespannt... Ist ja keine so alltägliche Kombi... Super klasse!!!
    Viele liebe Grüße nach Wien
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Salma,
    du setzt uns ja was leckeres vor. Die Idee mit den Kuerbiskernen ist aber echt super. An die kleinen Teilchen hab ich mich bislang noch nie herangetraut, die sehen immer aus, als waeren sie tierisch schwer zu machen und wuerden jedes zweite Mal schief gehen. ^^ Da schau ich mir doch lieber eure Kreationen an und kauf die fertige Variante irgendwo.
    Liebe Gruesse, Kathy

    AntwortenLöschen
  6. wahnsinnig lecker schauen die aus
    habe letzte woche das erste mal macarons selber gemacht :)
    bin ein bisschen auf den geschmack gekommen & werde deine variante bestimmt bald probieren

    liebste grüße anni

    AntwortenLöschen
  7. Ich ziehe meinen Hut!-Ich traue mich nach wie vor nicht daran, selbst welche zu backen!-Köngsdisziplin was das backen angeht...
    Dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Hey Salma,
    das sieht aber super super lecker aus und ich schwöre, ich hab noch nie etwas von Macarons gehört, aber ich bin auch eine Naja-bevor-ich-hungere-Köchin ;o)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Toll sind sie geworden, das muss ja wahnsinnig viel Arbeit sein. Bisher habe ich sie gekauft.

    Sigrun

    AntwortenLöschen