Blau.

Hallo ihr Lieben :) Na bitte, momentan geht's ja hier Post auf Post ;) Das liegt heute vor allem daran, dass ich am Freitag nicht ...

Hallo ihr Lieben :)

Na bitte, momentan geht's ja hier Post auf Post ;)

Das liegt heute vor allem daran, dass ich am Freitag nicht wie geplant nach Graz gefahren bin. Unser Auto hatte keine Lust mehr und liegt auf der Intensivstation in der Werkstatt gegenüber von uns :(

Im Nachhinein betrachtet war das aber gar nicht soooo schlimm, denn die Straßen gleichen momentan eher einer Eislaufbahn und es ist echt alles andere als lustig, mit dem Auto zu fahren.

Tja, und außerdem hatte ich so Zeit genug, das "Dings" endlich fertig zu machen, von dem ich euch schon erzählt hatte ;-)

Und ich bin soooo happy darüber und damit - also mit dem Dings *hihi*

Dazu muss ich euch kurz eine kleine Vorgeschichte erzählen.

Also. *g*

Vor einiger Zeit hab ich mal wieder wie üblich die Mädels von der Schule und vom Kindergarten abgeholt. Als wir grade um die erste Ecke biegen, seh ich auf dem Gehsteig einen riesigen Haufen Bretter, alter Möbel und Sperrmüll. Gaaaanz unten, unter dem Haufen blitzten 4 hübsche Schrankfüßchen raus - ALTE Schrankfüßchen. Meine Alarmglocken schrillten sofort los und ich suchte leicht panisch nach einer Umkehr- oder Parkmöglichkeit (welche beide dort nicht vorhanden sind *gg*)

Ich habe also illegal gewendet und illegal geparkt und verzweifelt nach einem Hausbesitzer oder wenigstens Bewohner gesucht... Gefunden hab ich dann nur einen Bauarbeiter, der leider nicht verstand, was ich ihm sagte und was ich von ihm wollte *urgs*

Als ich grade schon wieder enttäuscht von Dannen ziehen wollte, sah ich schon vom Auto aus zwei Männer ins Haus gehen... Ich also Fenster runter, quer über die Straße gebrüllt "HAAAAALLLLLOOOO? Was is denn mit den Möbeln da drüben??"

"Ach, die werden gleich weggeschmissen..."

Ich also nochmal illegal gewendet und nochmal illegal geparkt, gefragt, ob ich denn diesen einen alten Schrank haben dürfe... Ich DURFTE! :D

Da stand ich dann aber schon vorm nächsten Problem - mein Mann war an dem Tag nicht in Wien, ich hatte drei Kinder im Auto und somit keinen Platz, den Schrank unterzubringen. :P

Hektische Überlegungen - der Mann meinte, in einer halben Stunde kommt der LKW und bringt die Sachen weg! PANIK!

Ich hab die Kinder dann kurzentschlossen zurück in den Kindergarten gebracht, der verwirrten Tante dort die Situation erklärt und auf zur nächsten Station. Immerhin musste ich zwei Sitze aus dem Auto rausnehmen, sonst hätte der Schrank nicht reingepasst *g*

Zum Glück ist gleich gegenüber der Schule ein türkischer Supermarkt, bei dem wir relativ oft einkaufen. Also dem verwirrten Vize-Chef dort ebenfalls die Situation erklärt, zwei Sitze in deren Liefereinfahrt abgestellt und wieder zurück zum Kasten ;)

Dort bot sich mir dann ein Bild des Grauens - während ich die Kinder und die Autositze in der Gegend verteilt hab, haben die Arbeiter jede Menge ANTIKE Möbel rausgeschleppt und waren grad dabei, die zu Kleinholz zu hauen!!!! Jugendstilschränke!!! Gott sei Dank lag "mein" Schrank ganz unten und war noch heil ;)

Ein kleines, entzückendes Küchenregal mit handbeschrifteten Porzellanschildchen konnte ich auch noch retten... *puuuh*

Naja, im Endeffekt haben mir zwei Herren dann noch kopfschüttelnd den Kasten ins Auto gehievt, sich über meine Freude gewundert und ich bin grinsend wie ein frischlackiertes Hutschpferd damit nach Hause gedüst. *g*

Dort hab ich dann noch meine Nachbarin zwangsbeglückt und sie gebeten, den Kasten mit mir reinzuschleppen *g* An dieser Stelle möchte ich mal erwähnen, wie nett und freundlich meine Mitmenschen sind ;) Der Tag hat das mal wieder so richtig gezeigt *hihi*

So, nachdem ich dann auch meine Kinder und Autositze wieder alle beisammen hatte, stand ich daheim mit dem dreckigen, spinnwebenüberzogenen Kasten und mein Kopfkino begann bereits zu rattern ;)





Farbpaletten wurden durchforstet, Ideen wurden geboren und wieder verworfen, bis ich schließlich wusste, WO & WIE ;)

Zur Feier des Anlasses hab ich mir eine supertolle Schleifmaschine gegönnt, tollen Farrow & Ball-Lack und eine hübsche Esprit-Home-Tapete bestellt :)

So, und weil vermutlich eh schon niemand mehr liest, zeig ich euch jetzt, was aus der sleeping beauty wurde :)




Jaaaa, jetzt steht das Schätzchen im Kinderzimmer :)

Ich seh es vom Wohnzimmer aus die ganze Zeit, wenn ich auf der Couch sitze und muss dauernd hinstarren *haha*

Ich freu mich so darüber, wie das Regal im Endeffekt geworden ist - Die Regalbretter hab ich im Baumarkt gekauft und dort zuschneiden lassen und ebenfalls mit der helleren Farbe, die ich für die Innenseite des Schrankes benutzt hab, lackiert.


 

Da das Kinderzimmer bisher (noch) recht rosalastig ist, und Junayd noch gar nix "Eigenes" hat, hab ich mit den Mädels vereinbart, dass der Schrank blau wird :)

Es gehört aber allen Kindern und auch die beiden Mädels dürfen natürlich ihren Krims-Krams dort unterbringen ;)




Die süßen Häkel-Kuscheltiere sind übrigens besonders toll! Sie sind von "pebble" und werden aus Biobaumwolle in Handarbeit hergestellt! Schaut euch mal auf der Website um, es gibt wirklich zauberhafte Stücke :)


 

Lack: Farrow & Ball via Le petit interieur
Cook's Blue (außen)
Lulworth Blue (innen)
Tapete: ESPRIT via Billiger Luxus


Tja, ihr Lieben - das war also mein aktuelles "Dings" - Projekt ;-)

Ich hab wirklich eine große Freude mit dem Schrank und noch mehr freut mich, dass ich das gute Stück vor dem Sperrmüllschicksal bewahren konnte. Wäre doch echt schade drum gewesen, oder? :)

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende... passt auf euch auf!

Alles Liebe
Salma.



You Might Also Like

26 Kommentare

  1. I can't understand anything, but what I see I like it very much :)
    cheers
    Iza

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Salma,

    ich liebe solche Posts - wo man richtig herzlich lachen kann - deine Ideen, wie du zu dem Kasten kamst - einfach genial, das Gesicht der Kindergartentante hätte ich auch gerne gesehen - super! Und dann das Endergebnis - tüchtige, einfallsreiche Frau!! Der Kasten ist wirklich schön geworden - und die Häkeltiere dazu - einfach super!

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Salma,
    eine grandiose Geschichte!!!
    Und er ist absolut traumhaft geworden!! Mit der gestreiften Rückwand....ein echter Hingucker!
    Einerseits schade, dass Ihr nicht nach Graz konntet...andererseits. ..ich sagte es ja schon...wer weiß, wofür es gut war.
    Hab einen schönen Restsonntag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hihi... Die Aktion kann ich mir lebhaft vorstellen! Toll, was du aus dem Schrank gemacht hast!

    Auf das Regal bin ich auch schon gespannt... Sowas und ein Tellerregal steht auch noch auf meiner "zu finden" Liste!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Der Schrank ist wirklich toll geworden!
    Ich finde es immerwieder verblüffend, was Du trotz 3 kleinen Kindern so alles machst und werkelst. Wie du immer die Zeit dafür findest und vor allem mit welch unglaublichen Ergebnissen du uns dann immer überrascht!
    Danke & liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Salma,
    was für eine tolle Geschichte und was für ein tolles, tolles Regal :)! Du hast ein wahres Schmuckstück für deine Kinder gezaubert.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie wundervoll...jetzt komm ich aus dem Staunen schon wieder nicht heraus.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Salma,
    Oh ja was man so alles retten kann um dann selbst ( erstmal Arbeit und dann ) Freude damit zu haben.
    Der ist ganz schön geworden.
    sperrmüll ist doch was wunderbares !
    Und das Regal zeigst du uns auch mal noch ?
    Liebe grüße andrea.
    Schau doch mal auf mein Prinzessinnenkanape-Post !!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Salma!
    Lange war ich nicht mehr kommentieren hier bei dir...schäm...
    Hübsch sieht dein neuer Header aus! Passt super hierher.
    Der Schrank ist echt ein Schätzchen! Den hätte ich wahrscheinlich auch nicht stehen lassen können - obwohl...Autositze ausbauen- auf die Idee wäre selbst ich nicht gekommen;-)
    Ganz liebe Grüße
    Bianka

    AntwortenLöschen
  10. Wow, der Schrank sieht traumhaft aus. Gefällt mir irre gut!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  11. Eine typische "Mal-eben"-Aktion, ich lieeeeeeebe sowas, ganz herrlich erzählt!

    Und dann dieses Ergebnis, traumhaft!

    Liebste Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  12. Wow!!! Aus einem hässlichen Entlein wurde ein stolzer Schwan...!!! Ist toll geworden, so ein Unteschied.
    Und blau ist ja auch meine Lieblingsfarbe....
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Salma,
    der Schrank ist eine Schönheit geworden. Wow kann ich dazu nur sagen, und die Geschichte dahinter - kein Schaden (Auto, nicht nach Graz fahren können) ohne Nutzen!

    Lieben Gruß
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera! Ich weiß nicht, ob du hier noch die Antworten durchliest... aber falls ja, dann bitte meld dich doch kurz per Email bei mir! Ich hab keine Ahnung, warum, aber deine Emailadresse ist nimmer in meinem Adressbuch und ich kann dir nicht mehr schreiben!

      Danke und LG
      Salma

      Löschen
  14. Liebe Salma!

    Selten so gelacht! Deine Story ist zum Brüllen! Wo sind die Kleenex - Tränen sind mir vor Lachen gekommen. ;)
    Maschaallah, echt wunderschönes Ergebnis! Der Kasten ist ein Hit!!!

    Hast du eigentlich das Kinderzimmer umgestellt?

    Salam, Ummu Tasnim

    P.S.: Gut, dass du in Wien geblieben bist; hier ist es ziemlich eisig! A.H.

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde total toll das du dem Schrank nochmal so neues Leben eingehaucht hast. Manchmal braucht man einfach nur die richtige Idee.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. ... liebste Salma, ich musste soooo schmunzeln beim lesen!!! Herrlich!!! Der Schrank ist ein echtes Schmuckstück. Vielen Dank, dass du uns die Geschichte dazu erzählt hast. Und dann auch noch so toll, richtig zum miterleben *freu* hach, ich schau SO, so gerne bei dir und DAR SALMA vorbei!!! Freu mich schon aufs nächste Mal... bis bald und ganz liebe Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  17. Haha Salma, you made my day. Ich hab grad so gelacht! Die Rettungsaktion ist ja fast filmwürdig gewesen und ich hätte das ja gerne gesehen (und selbst noch Möbel vor der endgültigen Zerstörtung gerettet)! ^^ Und das Ergebnis ist ja wirklich phänomenal. Der Schrank sieht super aus!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  18. wunderschön geworden!!
    Liebe Grüsse,
    Lissy

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Salma,
    der Schrank ist so wunderschön geworden !
    Du hast wirklich sehr nette Mitmenschen ! :)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Salma,
    das DINGS ist ja traumhaft schön geworden, ich finda das matte Blau harmoniert super im Kinderzimmer und innen total schön bezogen. Die Arbeit war es definitiv wert. Hoffe Dein Auto erwacht bald aus dem Koma ;)
    Mein Blog ist umgezogen, ich würde mich riesig freuen, wenn Du mir
    weiterhin unter www.naehsuse.blogspot.com treu bleibst und folgst.
    Ganz liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  21. Hey du! :)

    Ich war soooo lang nicht auf deinem Blog, jetzt überschlagen sich quasi die Ereignisse, das letzte Mal warst du noch schwanger und da war dir soooviel schlecht. :) Wie ich sehe hat sich das Zwergerl geoutet und einen PHANTASTISCHEN Kasten bei euch bewirkt.
    Die Geschichte dazu ist sensationell! Und erzählt auch genau so! Für mich ist das echt unvorstellbar, so ein - sagen wirs ehrlich - der war echt hässlich der Kasten. Und das Ergebnis ist unglaublich! Wunderwunderschön!! Was wäre geworden wenn du die anderen antiken Möbel auch gerettet hättest. :) :) :)

    Alles Liebe!
    Maria

    AntwortenLöschen
  22. Nicht zu fassen, was die Leute so an wunderschönen Sachen wegwerfen, oder?!
    Ich bin im übrigen die absolute Sperrmüll-Liebhaberin - kein Sperrmüll is vor mir sicher und ich finde irgendwie IMMER was. Was zur Folge hat, dass ich keine Unterbringmöglichkeit mehr habe und z. B. schon 4 tolle olle Stühle verliehen und 2 wunderschöne olle Küchenstühle verschenkt habe...wäääh...aber ich find ja immer wieder welche ;o)
    schönen Tag für dich!

    AntwortenLöschen