Die Jause.

Hallo ihr Lieben! Heute darf ich euch mitnehmen, in ein wunderhübsches, im wahrsten Sinne des Wortes geschmackvolles Lokal, das ich sc...

Hallo ihr Lieben!


Heute darf ich euch mitnehmen, in ein wunderhübsches, im wahrsten Sinne des Wortes geschmackvolles Lokal, das ich schon vor einiger Zeit hier bei uns in der Nähe entdeckt habe, nämlich Die Jause. :)

Nachdem ich bereits gefühlte 12.000 Mal daran vorbeigefahren bin, es aber noch nie geschafft habe reinzuschauen, hat es diese Woche endlich mal gepasst und ich durfte nicht nur die wundervollen Kuchen dort probieren, sondern sogar noch ein paar Fotos machen ;)







Die Jause ist so eine Art Mischung aus Café und Bistro, finde ich - sie befindet sich in einem bezaubernden, kleinen, alten Haus mit ebenso bezaubernder Fassade mitten im schönen Stadtteil Mauer im 23. Wiener Bezirk. 

Die Farben Grün und Weiß ziehen sich wie ein ... äh ... roter ;-) Faden durch das ganze Konzept und vielleicht liegt es ja auch daran, dass sich mein Steirerherz von der Jause so angezogen fühlt *hihi*





Das Angebot wechselt täglich und eine fixe Speisekarte sucht man in der Jause vergeblich. Stattdessen erfährt man auf urigen Tafeln draußen und im Lokal, was es jeweils an hausgemachten Leckereien gibt. 




Das können Quiches oder Suppen sein, Strudel, Pies, Kuchen oder Gugls - der Gugelhupf auf dem Foto weiter oben war übrigens mit Rosinen und Aranzini und seeeeehr lecker! :)


  Petra, die Chefin :)







Zusätzlich zum kulinarischen Angebot gibt es auch noch eine entzückende Verkaufsecke, in welcher lauter hübsche Dinge der Kreativfee ausgestellt sind. Da gibt es quer Beet alles von Schmuck über Möbelknöpfe bis hin zu Servietten und Blumentöpfen :) 

Die Kreativfee hat übrigens auch einen Onlineshop, wer sich mal ein bisschen durch das Angebot klicken will --> hier geht's lang!





Ich finde, Die Jause bringt so richtig frischen Wind in den ansonsten doch eher verschlafenen 23. Bezirk und peppt die Gegend durchaus auf :)

Wer etwas Leckeres für Zwischendurch oder für die Mittagspause sucht, und das Ganze in einem wirklich gemütlichen Ambiente genießen will, ist hier also goldrichtig. 

Falls es ganz schnell gehen muss, kann man sich übrigens alle Speisen auch mitnehmen! 




So ihr Lieben, das war's von meinem Besuch bei Petra in der Jause - falls ihr mal in der Gegend seid, schaut unbedingt vorbei. 

DIE JAUSE
Geßlgasse 7
1230 Wien

Vielleicht laufen wir uns ja mal über den Weg - ich werde mir sicher wieder mal das eine oder andere Stück Kuchen holen ;-) 


Damit wünsche ich euch schon mal ein schönes Wochenende! Hier ist endlich mal wieder schönes Wetter und morgen gibts Mädels-Grill-Abend bei mir daheim! :D

Macht es gut!

Alles Liebe,
Salma.



You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Absolut schön und sympathisch.
    Nur wann ich wohl mal wieder in Wien bin....?
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    das klingt wirklich verlockend - und deine Bilder von der JAUSE sind traumhaft! Ich treibe mich ab und zu in der Gegend von Alt Erlaa herum, da dürfte es ja bis Mauer auch nicht mehr all zu weit sein...Also, vielleicht schaffe ich es in nicht all zu ferner Zukunft!?!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße und alles Liebe, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/05/uber-eine-unheimliche-krankheit-2-und.html

    AntwortenLöschen